So besiegst Du Deine Rückenschmerzen

Da viele Leute unter Rückenschmerzen leiden, beschäftigten wir uns heute mit der Frage warum EMS-Training Rückenschmerzen lindert. Dazu erklären wir Euch als erstes kurz was genau EMS-Training eigentlich ist.

Was ist EMS-Training?
Unter EMS-Training versteht man die „Elektro-Muskel-Stimulation“, sprich die Aktivierung des Muskels durch bzw. gegen den Strom. Es handelt sich dabei um ein Ganzkörpertraining bei dem die Muskeln mit Reizstrom versorgt werden und durch gezielte Übungen mit einem Personal Trainer noch intensiver angesprochen werden. Auf die Reize reagiert der Muskel mit Kontraktion. Für mehr Infos über das EMS-Training besucht uns unter www.fitness-co.com/ems-training.

Wie wirkt EMS-Training auf den Körper?

Die Impulse während eines EMS-Trainings verstärken unsere körpereigenen Muskelreize.

EMS-Training bei Rückenschmerzen

Nun gehen wir spezieller auf den Rücken ein. Viele Trainierende kommen mit Rückenschmerzen zu uns und berichten bereits nach wenigen Wochen über eine Schmerzlinderung. Deswegen erklären wir Euch jetzt, wieso das Training bei Rückenschmerzen so sinnvoll ist: Viele haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich und probierten viele konventionelle Behandlungsmethoden aus, um ihre Beschwerden zu bekämpfen. Rückenschmerzen liegen in den meisten Fällen an einer untrainierten Rückenmuskulatur. Dies hat viele verschiedene Ursachen: Bewegungsmangel, langes Sitzen, Fehlhaltungen, Übergewicht, Stress oder Belastung. Das Problem der konventionellen Behandlungsmethoden ist, dass diese nicht die Tiefenmuskulatur im Rücken beanspruchen. Das EMS-Training allerdings beansprucht genau diesen Bereich und stärkt somit effektiv die Tiefenmuskulatur. Durch gezielte Übungen während des Trainings wird dieser Effekt nochmals verstärkt und sorgt somit für die Schmerzlinderung im Rücken. Es werden nicht nur die großen Muskelgruppen angesprochen, sondern auch die Kleinen, welche für die Stabilität der Wirbelsäule und für eine gesunde Körperhaltung sorgen.

„Setz‘ Dich mal gerade hin!“ ist ein Mythos. Kanadische und schottische Wissenschaftler fanden heraus, dass das entspannte Zurücklehnen am schonendsten für Rückgrat und Bandscheiben ist.
Erfahrungen unserer Mitglieder

Ein Großteil unserer Mitglieder hatte mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Diese sind mit der Hoffnung zu uns gekommen, nach langer Suche endlich eine Lösung bei uns gefunden zu haben. Schon nach wenigen Trainingseinheiten bekommen wir positives Feedback unserer Mitglieder. Sie erzählen uns freudestrahlend, dass sie ihren Alltag wieder schmerzfrei meistern. Sie können ihre Einkaufstüten wieder alleine tragen und auch mit ihren Kindern herumalbern.

Studien zum EMS-Training

Zum EMS-Training wurden bereits mehrere Studien durchgeführt. Viele davon spezialisieren sich auch auf die Schmerzlinderung im Rücken. Wir stellen Euch eine dieser Studien vor, welche von der Universität in Bayreuth kommt. Das Ziel der Studie war es, herauszufinden, wie sich das EMS-Training auf Rückenbeschwerden auswirkt. Es nahmen 49 Personen an dieser Studie teil, darunter 31 Frauen und 18 Männer mit einem durchschnittlichen Alter von 47 Jahren. Am Anfang und Ende der Studie mussten Fragebögen ausgefüllt werden, um die Häufigkeit und Intensität der Rückenbeschwerden sowie den allgemeinen Beschwerdezustand, die Stimmung, die Vitalität, die Körperstabilität und die Körperformung zu ermitteln. Es wurden zehn Trainingseinheiten durchgeführt, dies geschah zwei mal pro Woche je 45 Minuten. Die 45 Minuten teilten sich auf in 10-15 Minuten Gewöhnungszeit mit Einstellung der individuellen Impulsstärke, ein 25-minütiges Training, in dem verschiedene Übungen durchgeführt wurden und in ein 5-minütiges Entspannungsprogramm. 88,7% der Teilnehmer stellten eine Reduzierung der Rückenschmerzen fest. Bei 38,8% trat eine starke Reduzierung und bei 41,9% eine leichte Verbesserung auf. Ebenfalls verringerten sich auch die Häufigkeit und die Intensität der Beschwerden. 57,1% der Männer und 85,7% der Frauen empfanden eine verbesserte Körperstabilität. Allgemein fühlten sich 75,5% der Teilnehmer nach dem Training entspannter. Wenn Ihr die ganze Studie lesen möchtet besucht www.kraftquelle.koeln/universitaet-bayreuth

Fazit

Das Ganzkörper-EMS-Training stellt ein effektives Training dar. Immer mehr Menschen leiden unter Rückenschmerzen und suchen nach einer Methode diese zu lindern. Der Strom spricht die Tiefenmuskulatur an, welche durch konventionelle Behandlungsmethoden nur schwer erreicht wird. Dadurch eignet sich das EMS-Training besonders bei Rückenschmerzen. Allgemein stellt diese Trainingsform ein zeitsparendes und wirksames Training dar, welches viele positive gesundheitliche Effekte erzielt.



Top FitnessCo GmbH hat 4,80 von 5 Sternen | 1431 Bewertungen auf ProvenExpert.com